Was heißt ...

Kein Problem, wenn Sie nicht wissen, was hinter den einzelnen Begriffen steckt. Wir erklären es Ihnen gern. Selbstverständlich können Sie auch Ihren Berater vor Ort oder uns im Büro ansprechen!

Ads, also Anzeigen, bei Google (zusätzlich sind auch andere Suchmaschinen denkbar), führen dazu, dass wir Ihr Unternehmen genau dann bei Google platzieren, wenn jemand nach einem bestimmten Suchbegriff sucht. Sie vertreiben Druckerpatronen. Sobald jemand nach Druckerpatronen sucht, stehen Sie auf Platz 1 bei Google. Alles möglich. Damit Sie nun auch noch die meisten Klicks bekommen, setzen wir uns tief mit Ihrer Zielgruppe auseinander und optimieren den Text der Anzeige so weit, dass Menschen klicken.

Auch zu Google Ads werden Display-Kampagnen gezählt. Dabei handelt es sich um Banneranzeigen auf anderen Websites (nicht Google) oder in Apps, die Ihre potenziellen Kunden besuchen.

Shopping-Kampagnen sind besonders interessant für den Ecommerce. Anzeigen, mit denen Ihre Top-Produkte ganz oben auf der Trefferliste gefunden werden.

Eine Landing Page ist eine Website (oder Unterseite einer Website), auf die ein potenzieller Kunde, beispielsweise über eine Suchmaschine wie Google oder aber über bezahlte Anzeigen (Ads), geleitet wird. Nun ist das besondere an einer Landing Page, dass diese Seite so gebaut ist ein Ziel (meist wird sich aus guten Gründen wirklich auf ein Ziel beschränkt) zu verfolgen. Man will den Nutzer zu einer gezielten Aktion (Conversion) bewegen. Dieses Ziel haben Sie zuvor festgelegt. Beispiele könnten hierbei sein: Die Generierung eines Leads (Kontaktdaten), der Verkauf von Produkten, aber auch die Weiterleitung auf eine andere Seite.
Dafür bietet man auf dieser Seite dem Kunden einen Mehrwert – etwas nach dem er sucht. Dabei konzentriert man sich so gut es geht auf die Bedürfnisse der angesprochenen Zielgruppe und erreicht damit, dass der Kunde ein verstärktes Interesse erfährt. Kein Kunde möchte heute Zeit darin verschwenden, an die nötigen Informationen zu gelangen. Eine Landing Page nimmt ihm genau das ab. Sie bringt auf den Punkt (eben auf eine Seite) worum es geht, kommuniziert klare Benefits / Mehrwerte. …

Unser Reporting, bzw. unseren Bericht erhalten Sie regelmäßig, 1x im Monat. Damit erhalten Sie einen Überblick über unsere Handlungen, die Ergebnisse die daraufhin erzielt werden konnten. Das ganze übersichtlich und grafisch mit Tabellen und Graphen dargestellt. Auch für uns sind diese Daten von Interesse, um nachhaltig an ihnen zu optimieren und die Ergebnisse langfristig weiter zu verbessern.

Social Media Ads, also bezahlte Anzeigen, werden potenziellen Neukunden oder bereits mit Ihrer Marke in Verbindung stehenden Personen gezeigt, während sie sich in sozialen Netzwerken aufhalten. Wir können Menschen am PC, am Smartphone oder Tablet ansprechen. Die möglichen Inhalte unterscheiden sich nach den Plattformen. Sehr gut funktionieren Videos, ansonsten sind persönliche Bilder in Verbindung mit guten Texten gern gesehen. Sobald eine Zielgruppe durch diverse Möglichkeiten abgrenzbar ist, können wir unsere Leistungen noch auf ein Vielfaches verbessern. Sprechen Sie als Restaurant z.B. nur Menschen in Ihrer Umgebung an, die ein Interesse an italienischer Küche haben. Alles möglich.

Mit einer Social Media Strategie definiert man Verhaltensweisen und Maßnahmen mit dem Ziel langfristige unternehmerische Ziele mithilfe sozialer Netzwerke zu erreichen. Damit wir wissen, wo die Reise hingehen soll, definieren wir mit Ihrer Hilfe Unternehmensziele, speziell für die Sozialen Medien. Wie sprechen wir Ihre Zielgruppe möglichst gut an? Hierfür ermitteln wir Ihre Zielgruppe/n. Darauf hin können wir auch die Sozialen Netzwerke identifizieren, in denen Ihre Zielgruppe sich aufhält. Wenn wir wissen, was wir erreichen wollen, wen wir ansprechen wollen und wo wir diese finden, legen wir Themenschwerpunkte fest. …

Wir führen im Hintergrund ein Konto, welches unsere eingesetzte Zeit aufzeichnet. Sollten wir einmal Zeitpuffer angespart haben, setzen wir diese zielführend für Sie ein. Ihr Vorteil: Sie bezahlen nie zu viel und erhalten immer den vollen KLINQ-Mehrwert.